Lebenslauf

Lebenslauf

Schulische Ausbildung

1973 - 1977
Volksschule Murfeld, Graz
1977 - 1985
Höhere Internatsschule des Bundes (HIB) Liebenau, Graz
18.06.1985
Reifeprüfung

Universitäre Ausbildung

1985
Studium der Humanmedizin an der Karl-Franzens-Universität, Graz
27.07.1994
Promotion zum Doktor der gesamten Heilkunde an der Karl-Franzens-Universität Graz

Wehrdienst

01.1986 - 08.1986
Wehrdienst

Zusatzausbildung

11.1993 – 05.1994
Vertiefte Ausbildung in Allergologie an der Klinischen Abteilung für Umweltdermatologie und Venerologie der Universitäts-Hautklinik Graz
26.09.1994 - 30.11.1995
Wissenschaftliche Mitarbeit und klinischer Einsatz in der Allergieambulanz der Klinischen Abteilung für Umweltdermatologie und Venerologie

Nebenfächer

01.12.1995 - 31.01.1997
Medizinische Universitätsklinik / LKH Graz
01.02.1997 - 31.05.1997
Chirurgische Universitätsklinik / LKH Graz
01.06.1997 - 31.10.1997
II. Chirurgie / LKH Graz

Turnus

01.11.1997 - 28.02.1998
Gynäkologie / LKH Bruck
01.03.1998 - 30.06.1998
Universitätskinderklinik / LKH Graz
01.07.1998 - 31.08.1998
Psychiatrie / LNKH Graz
01.09.1998 - 30.09.1998
HNO-Klinik / LKH Graz

Facharztausbildung

01.10.1998 - 30.09.2002
Universitätsassistent an der Universitäts-Hautklinik Graz / Klinische Abteilung für Umweltdermatologie und Venerologie, Haupteinsatzbereich Allergieambulanz

Aktuelle Kliniktätigkeit

01.10.2002
Facharzt an der Universitäts-Hautklinik Graz
01.10.2002
Leiter der venerologischen Ambulanz
01.07.2011
Leiter der Ambulanz für kosmetische Dermatologie
01.10.2002
Stellvertretender Leiter des venerologisch-serologischen Labors
01.12.2002
Stellvertretender Leiter des mikrobiologischen Labors

Forschungsschwerpunkte

ab 2002
Allergologie
Nahrungsmittelintoleranzen
Venerologie
HPV-assoziierte Erkrankungen
allergologische und venerologische Labormedizin

Publikationen

ab 2002
Zahlreiche internationale Arbeiten als Erst- und Co-Autor
Vorträge und Poster im In- und Ausland

Habilitation

25.6.2007
Erlangung der Lehrbefugnis für das Fach Dermatologie und Venerologie

Lehrtätigkeit

ab 2002
Vorlesungen und Praktika im universitären Bereich
Erstellung von Lehrmaterialien für den virtuellen medizinischen Campus
Stellvertretender Fortbildungsverantwortlicher der Klinischen Abteilung für Umweltdermatologie und Venerologie
Ausbildner des Medizinercorps des österreichischen Bundesheeres
Weiterbildung von Allgemeinmedizinern in Kooperation mit der Ärztekammer
Weiterbildung von Apothekern in Kooperation mit der Österreichischen Apothekerkammer
Weiterbildung von Fachärzten (HNO-Ärzte, Pädiater, Dermatologen, Pulmonologen)

Klinische Studien

ab 2002
Durchführung von und Teilnahme an zahlreichen Studien

Fachgutachter für wissenschaftliche Zeitschriften

2007
American Journal of Clinical Dermatology
2009
Dermatology Research and Practice
2009
Lasers in Surgery and Medicine
2010
Dermatologic Therapy
2011
Archives of Dermatology
2008 - 2012
Journal of the European Academy of Dermatology and Venereology
2012
Clinical and Experimental Dermatology
2015
World Journal of Gastroenterology

Nebenbeschäftigung

01.12.2003
Eröffnung einer Privatordination als Facharzt für Dermatologie und Venerologie
01.12.2003
Erstellung von Berufsgutachten für die AUVA